noch leer  

STARTSEITE ANMELDEN NEWS Allgemeine Hinweise für Trolleys und Batterien FAQ IMPRESSUM AGB WARENKORB
Weitere Informationen
Liefer- & Versandinformationen
Zahlungsinformationen
Widerrufsrecht
Datenschutz
Kontakt
Batteriegesetz
Garantiebedingungen




Ihr Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
x
Bestellnummer:
Preis
(Preis inkl. MwSt.)
Gesamtpreis
(Preis inkl. MwSt.)

FAQ – Häufige Fragen - Fragen zur Technik



  • Ich habe den Akku am Trolley angeschlossen und den Hauptschalter 2-3 Sekunden gedrückt gehalten doch die Ladestandsanzeige bleibt dunkel. Was ist zu tun?

    • Prüfen Sie ob alle Kabel mit den entsprechenden Anschlüssen verbunden sind.


    • Haben Sie die Batterie vor dem ersten Gebrauch 24 Stunden geladen?


    • Öffnen Sie die Rückseite Ihres Griffdisplays mit einem Schraubenzieher und überprüfen Sie die Kabelverbindungen auf Wackelkontakte.


  • Der Trolley ist eingeschaltet, alle LEDs zeigen Betriebsbereitschaft aber der Trolley läuft nicht? Was ist zu tun?

    • Prüfen Sie die Anschlüsse der Motoren an der Hauptsteuerungseinheit. Sind alle Verbindungen fest? Sind die Antriebsräder korrekt angebracht und gesichert? Sind die Antriebsräder versehentlich im Freilaufmodus (gilt nur für Trolleys des Typs X600 sowie der ES800/900 Serie)?


  • Der Trolley stoppt von allein. Was ist zu tun?

    • Bitte prüfen Sie den Ladungszustand Ihrer Batterie. Ist die Sicherheitsabschaltung der Hauptsteuereinheit erfolgt? Dies kann bei zu niedrigem Ladezustand Ihrer Batterie (Batterie laden) sowie bei Überhitzung der Hauptsteuereinheit (abkühlen lassen) erfolgen. Auch bei Überlast schaltet die Steuerung ab. Prüfen Sie alle Anschlüsse. Lassen Sie sich nicht von ihrem Trolley ziehen!!!


  • Der Trolley zieht zu einer Seite. Was ist zu tun?

    • Bitte prüfen Sie die Beladung Ihrer Golftasche. Ist sie einseitig beladen? Bitte umpacken und das Gewicht gleichmäßig verteilen.


    • Sie können die Spur des Trolley nachjustieren indem Sie die Achse des Vorderrades lösen, ausrichten und anschließend wieder befestigen.


    • Bitte schauen Sie nach ob die Splinte in der Antriebsachse beidseitig vorhanden sind.


    • Bitte überprüfen Sie die Freilauffunktion der Radnaben auf einwandfreie Funktion. Die Freilaufnaben dürfen nur in eine Richtung frei drehen.( gilt nur bei Trolleys der Serie X100, X300 und X400).


  • Der Trolley ist eingeschaltet und die Achse dreht sich, aber der Trolley fährt nicht.

    • Bitte überprüfen Sie ob Sie die Räder falsch aufgesteckt haben und stecken diese um. Dies gilt nur für einmotorige Trolleys.

    • Bitte Überprüfen Sie ob die Räder Ihres Trolleys korrekt an die Motoren gekoppelt sind. Dies gilt nur für Modelle mit Röhrenmotoren.


  • Darf ich meinen Akku dauerhaft am Ladegerät lassen?


    • Wir empfehlen Akku und Ladegerät nach abgeschlossenem Ladevorgang zu trennen. Sollten Sie Ihren Trolley nur unregelmäßig nutzen, dann empfehlen wir den Einsatz einer Zeitschaltuhr zur Unterbrechung der Stromzufuhr.


  • Darf das Ladegerät dauerhaft am Strom bleiben?


    • Wir empfehlen das Ladegerät nach abgeschlossenem Ladevorgang vom Netzstrom zu nehmen.


  • Ich möchte meinen Trolley überwintern. Was ist zu beachten?


    • Trennen Sie stets den Akku vom Trolley wenn Sie ihn längere Zeit lagern. Gleiches gilt für die Verbindung von Akku und Ladegerät. Sie vermeiden damit eine versehentliche Tiefenentladung uns somit einen möglicherweise irreparablen Schaden am Akku.

    • Laden Sie Ihren Blei - Akku einmal im Monat auf. Bei Lithiumakkus reicht es ihn alle zwei Monate aufzuladen

    • Bitte lagern Sie die Batterie an einem trockenen Ort (optimal ist eine Lagerungstemperatur von ca. 15°- 20°C - nicht auf dem Fußboden).


  • Der grüne und rote Punkt auf dem Display leuchtet nicht - Warum?


    • Die beiden Punkte können nicht leuchten. Sie dienen nur zur Erläuterung, was eine Farbänderung der LED hinter dem Blitzsymbol bedeutet.


  • Mein Akku ist bei der Erstladung schon nach relativ kurzer Zeit geladen. Ist das richtig oder ist mein Akku / Ladegerät defekt?



    • : Alle Akkus sind werkseitig vorgeladen. In der Regel zu 30-50%. Dies kann zu deutlich verkürzten Ladezeiten bei der Erstladung führen.


  • Passt mein Golfbag auf den Trolley?


    • Es passen alle gängigen Tour- , Cart- und Tragebags.


  • Mein Trolley ist defekt. Wie komme ich an Ersatzteile?


    • Sie finden eine große Auswahl an Ersatzteilen für Ihren Golftrolley in unserem Onlineshop. Sollten Sie dort etwas nicht finden oder Sie sind sich nicht sicher, ob es sich um das richtige Teil handelt, dann rufen Sie uns doch einfach an (0551-20048193) oder schicken uns eine Email an pro-shop@beegon.de. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Unsere Teile passen auch für die meisten Modelle der Marken Caddyone und Caddygolf.


  • Bieten Sie eine Trolleywartung an?


    • Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihren Trolley warten zu lassen. Näheres dazu finden Sie auf unserer Internetseite im Bereich Service.


    FAQ – Häufige Fragen - Allgemeine Fragen




    • Wie lange dauert der Versand?


      • Innerhalb Deutschlands dauert der Versand erfahrungsgemäß 1 - 2 Werktage und innerhalb der EU und in die Schweiz ca. 2 - 4 Werktage.


    • Mit wem wird versendet und ist eine Lieferung an Packstationen möglich?


      • Versand erfolgt mit DHL. Packstationen sind möglich.


    • Kann ich mir die BeeGon Trolleys anschauen oder Probe fahren?


      • Sie können sich alle BeeGon-Modelle in unserer Ausstellung in Göttingen anschauen. Hier bekommen Sie neben einer umfassenden Beratung auch die Möglichkeit unsere Modelle Probe zu fahren.


    • Kann ich meinen BeeGon-Trolley zurückgeben?


      • Bei einer Bestellung über unseren Onlineshop haben Sie ein 14-tägiges Widerrufsrecht.


    • Ich möchte meinen BeeGon-Trolley zurückgeben. Was ist zu beachten?


      • Bitte verpacken Sie den Trolley inklusive aller Zubehörteile wieder im Originalkarton und senden ihn freigemacht an uns zurück. Nach Überprüfung des Trolleys wird Ihnen der Kaufpreis erstattet. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften oder Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist. Dies wäre zum Beispiel nach einer Nutzung auf dem Golfplatz der Fall.


    • Wer trägt im Fall eines Widerrufs die Rücksendekosten?


      • Bei Bestellungen über unseren Onlineshop trägt der Käufer die Kosten der Rücksendung.


    • Habe ich Garantie auf meinen BeeGon-Trolley?


      • Sie haben auf Ihren BeeGon-Trolley 2 Jahre käuferbezogene Garantie. Auf Ihren Lithiumakku gewähren wir 2 Jahre Garantie ab Kaufdatum so wie 6 Monate Garantie ab Kaufdatum auf Ihren Bleiakku. Die Einzelheiten dazu lesen Sie unter Garantiebedingungen" nach.



Kunden Login
Passwort vergessen?
Neu hier?
Letzter Verkauf

Elektro-Golftrolley GT X400 Pro
1 x Elektro-Golftrolley GT X400 Pro "Silver Edition"
für nur 289,00 €
  (Preis inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)

| Kontakt | FAQ | Datenschutz | Widerrufsrecht |
Benachrichtigung per E-Mail
Bitte schicken Sie mir eine E-Mail, wenn folgendes Produkt noch einmal im Shop verfügbar sein sollte:
Leider können wir nicht garantieren, dass dieser Artikel zu einem späteren Zeitpunkt tatsächlich noch einmal verfügbar ist. Diese Anfrage ist bis zu 30 Tage aktiv und wird anschließend automatisch gelöscht.
E-Mail:
Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Angabe!
Benachrichtigung per E-Mail
Vielen Dank, bitte bestätigen Sie Ihre Email Adresse.

Vielen Dank!
Afterbuy-Shop